FANDOM


Allianz Arena
Die Allianz Arena ist eine der größten Arenen Deutschlands. Nur der Signal Iduna Park in Dortmund und das Berliner  Olympia Stadion sind größer. Insgesamt sind in der Allianz Arena 71.137 Plätze, aufegteilt in 57.343 Sitzplätzen, 13.794 Stehplätzen, 1.374 Logenplätze, 2.152 Business Plätze und 966 Sponsorenplätzen. International werden jedoch nur 67.812 genutzt.

Es wird im Moment vom FC Bayern München und 1860 München genutzt. Die Kosten liegen bei 340 Millionen Euro.

Architektiert wurde sie von Herzog & de Meuron. Die Bauarbeiten fingen 21. Oktober 2002 an und wurden 2005 abgeschlossen. Das Testspiel war am 19. Mai 2005 zwischen dem FC Bayern München und 1860 München (2:3).

Allianz Arena Innen

Wichtiger AustragungsortBearbeiten

WM 2006Bearbeiten

Bei der WM 2006 wurde dort einige Spiele ausgetragen.

Fr, 9. Juni 18 Uhr. Gruppe A
Deutschland Costa Rica 4:2
Mi, 14 Juni 18 Uhr. Gruppe H
Tunesien Saudi-Arabien 2:2
So, 18 Juni 18 Uhr. Gruppe F
Brasilien Australien 2:0
Mi, 21 Juni 21 Uhr. Gruppe C
Elfenbeinküste Serbien und Montenegro 3:2
Sa, 24 Juni 17 Uhr. Achtelfinale
Deutschland Schweden 2:0
Mi, 05 Juli 21 Uhr. Halbfinale
Portugal Frankreich 0:1

Champions League Finale 2012Bearbeiten

Wärend des CL Finales am 19. Mai 2012 wurde die Allianz Arena in Fußball Arena München umbenannt, da die Allianz kein Sponsor der UEFA ist. 

19. Mai 20.45 Uhr. Finale
FC Bayern München FC Chelsea 1:1(nach verlängerung); 3:4(nach Elfmeterschießen)

LeuchtenBearbeiten

Die Allianz Arena kann in 3 verschieden Farben leuchten: weiß, rot und blau.

Rot leuchtet sie bei einem Spiel des FC Bayerns. Blau leuchtet sie bei einem Spiel des 1860 Münchens. Bei neutralen Spielen, wie bei der WM 2006 oder des CL Finales 2012 leuchtet sie weiß. Am St. Patricks Day scheint es so, als ob sie grün leuchten würde, dabei wird sie jedoch lediglich grün angeleuchtet.

Zudem leuchtet sie jeden Abend bei Sonnenuntergang 3 Stunden lang, wobei sie in einem halben Stunden-Takt ihre Farbe zwischen weiß, rot und blau ändert. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.